Mitschke & Collegen
Rechtsanwälte
StartseiteDie KanzleiDie AnwälteDas TeamVeröffentlichungenDatenschutzerklärungImpressum
Kündigungsgründe PDF Drucken

Ein ebenfalls für den Vermieter aufwendig zu beweisenden Grund stellt die Kündigung wegen Hinderung an einer angemessenen wirtschaftlichen Verwertung seines Grundstücks dar. Dies ist dann der Fall, wenn ein Haus abgerissen werden müsste, um ein neues zu errichten, oder wenn der Vermieter durch das Belassen des Hauses in die Insolvenz getrieben werden würde. 

Der Mieter hingegen muss sich bei der Kündigung lediglich an die vereinbarten oder gesetzlichen Fristen halten (siehe Beitrag hierzu).

Letztlich kann aber auch der Mieter unter besonderen Umständen außerordentlich oder fristlos kündigen. Dies ist dann der Fall, wenn der Hausfrieden gestört wurde (diesmal durch den Vermieter) oder wegen grober Mängel (z.B. Schimmelbefall), wenn hier ggf. sogar die Gesundheit oder das Leben des Mieters gefährdet ist.

Weiteres zum Thema "Miete" finden Sie unter den Rubriken Miete und Eigentum - Rechtsprechung.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unerer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen zu den von uns genutzten Cookies und wie diese gelöscht werden können, finden Sie unter folgendem link: To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk